Switcher ist ein Kind Schweizer Unternehmertums. 1981 in Lausanne gegründet, war ausser der Produktion die restliche Wertschöpfung immer zu 100% in der Schweiz. In der neuen Struktur, werden Lager und Logistik mit dem Schweizer Logistik Partner Planzer abgewickelt. Der Verkauf wird exklusiv über Schweizer Handelspartner organisiert werden. Marketing, Design und Kundenservice kommen zukünftig ebenfalls zu 100% aus der Schweiz.

 

Ein Schweizer Konzept für Schweizer Kunden.

Kids-family-23.jpg

Bei der Gründung von Switcher schwankte man zwischen einem Wal, einem Nashorn und einem Elefanten. Alle drei sind grosse Säugetiere, die sich ausschliesslich von Pflanzen ernähren. Sie fressen keine anderen Tiere und sind somit nicht gefährlich. Letztendlich entschied man sich für den Wal mit seiner runden und harmonischen Form.

Warum wurde der Wal als Symbol von Switcher gewählt?

Der Name "Switcher" setzt sich aus zwei englischen Wörtern zusammen : "sweatshirt" und "to switch" (wechseln). Dieser Name signalisierte eine Veränderung der T-Shirt-und Sweatshirt-Konsumgewohheiten, denn 1981 trugen alle T-Shirts und Sweatshirts auf dem Markt grosse Schriftzüge, wohingegen die Switcher Artikel ohne Schriftzüge, aber in zahlreichen Farben angeboten wurden

Woher stammt der Name Switcher?

made with respect!

Faire Produktion seit 1981

Respekt und Transparenz sind die Kernwerte der SwitcherPhilosophie und eng mit der ökonomischen Effizienz, der ökologischen Verantwortung und der sozialen Solidarität verbunden.

 

Switcher verwendet im Sinne ihrer Unternehmenspolitik der nachhaltigen Entwicklung bevorzugt natürliche und recycelbare Materialien und garantiert die Einhaltung der Arbeitsbedingungen zugunsten der Arbeiter und Arbeiterinnen in der gesamten Produktionskette. Alle unsere Handelspartner teilen diese Werte mit uns, um uns zu helfen, die Zukunft der kommenden Generationen auf die Planeten nicht zu gefährden.

Solar_Switcher.jpg

© KÜNZLE PRINT